Bachelorarbeit mathematik


23.01.2021 02:26
Abschlussarbeiten - Institut fr Mathematik
es hierbei sehr vorteilhaft, wenn auch gleich ein Unternehmen die Qualitten des Studenten sehen kann. Das Ergebnis ist auerdem eine Klassifikation von typischen Fehlern. Der erste Teil der Arbeit befasst sich mit den theoretischen Hintergrnden fr die nachfolgende empirische Untersuchung. Das Resultat kann bedeuten, dass Klassen durch interne Projekte Prferenzen ausbilden und eine Erhebung mithilfe des Fragebogens jene Bereiche aufzeigen kann. Als zustzlicher Aspekt wird der Zusammenhang von Beweiskompetenz und diskursivem Unterrichtsklima mithilfe eines Fragebogens untersucht. Speziell wird, angelehnt an das Begriffslehren der Mathematik, auf das Lehren von symmetrischen Begrifflichkeiten eingegangen. "Individuelle Lernpfade von Schlern in komma - vergleichende Analyse unter besonderer Bercksichtigung selbstgesteuerten Lernens" Gutachterin: Kristina Reiss.

In Bayern werden in den Aufgaben Grundbegriffe und Kombinatorik intensiver behandelt, in Nordrhein- Westfalen ist der Mittelwert in der Kategorie Statistik um 30 grer. Dabei wurden Merkmale selbstndigen Lernens herausgestellt, reflektiert und evaluiert. Weiterfhrend wurden die Ergebnisse mit der Verteilung der Arbeitsweisen in der gymnasialen Oberstufe verglichen, die in einer anderen Bachelorarbeit ermittelt wurden, die ebenfalls am Heinz Nixdorf-Stiftungslehrstuhl fr Didaktik der Mathematik verfasst wurde. Wichtig : Nicht das Datum der Abholung der Zulassung ist fr die Bearbeitung der Bachelorarbeit relevant, sondern der Anmeldezeitpunkt beim Prfungsausschuss. Anschlieend werden fnf Projekte exemplarisch vorgestellt, bei denen Kinder und Jugendli- che mit 3D-Druckern arbeiten knnen, und die Erfahrungen damit auf ihre Relevanz fr den Mathematikunterricht untersucht, sowie zu einem Leitfaden fr Lehrkrfte zusammengefasst.

"Lsungsbeispiele als Elemente einer neuen Aufgabenkultur im Mathematikunterricht" Betreuerin: Prof. Ziel war die Validierung eines Testitempools in Bezug auf ein in der Arbeitsgruppe entwickeltes Komponentenmodells zum Kompetenzbereich des Mathematischen Modellierens in der Jahrgangsstufe. Zudem schienen vor allem leistungsschwchere Schlerinnen und Schler Schwierigkeiten mit dem inhaltlichen Verstndnis des Lsungsbeispiels zu haben und fokussierten Informationen inhaltlicher Art lnger als die anderer. "Problemlsekompetenz im mathematischen und auermathematischen Kontext - Eine Pilotstudie" Gutachterin: Kristina Reiss Betreuerin: Luzia Zttl Problemlsekompetenz gilt als eine der zentralen Kompetenzen, die im Mathematikunterricht gefrdert werden sollen. Die vorliegende Studie untersucht die Effekte von inhaltlich unterschiedlichen Selbsterklrungsprompts auf Blickbewegungen und die Nutzung von Reprsentationen zur Reproduktion mathematischer Aussagen. Aufgabe von Frau Rechenmacher war, auf der Basis fachdidaktischer Theorien Beispiele fr Lsungsstrategien leistungsstarker Grundschulkinder bei anspruchsvollen Problemlseaufgaben zu sammeln um diese spter zur Illustration in der universitren Lehre einsetzen zu knnen. Die Masterarbeit untersucht typische Fehlermuster beim Erwerb des Bruchzahlbegriffs und Vergleicht die Fehleranflligkeit von tendenziell leistungsstrkeren und leistungsschwcheren Schlerinnen und Schlern. In dieser Masterarbeit wurden die Studierenden in den Prozess des Begrndens von Brunner eingeordnet um mit Hilfe des Modells den Leistungsstand der Studentinnen und Studenten im Prozess des Begrndens zu bestimmten. Es handelt sich dabei insbesondere um Programme, die einen engen Bezug zur Geometrie in der Grundschule haben. Nutzen, um damit einen ersten berblick ber das online-Lernverhalten im Fach Mathematik von Schlerinnen und Schlern zu gewinnen.

Es zeigt sich, dass eine Adaption des Kompetenzstufenmodells eingeschrnkt mglich ist, da sich die Leistungsgruppen in ihrer Groe sehr viel unterschiedlicher gestalten als bei Untersuchungen in der Sekundarstufe I und sich keine Aufteilung in Leistungsdrittel ergibt. Die Anwendbarkeit dieses Katalogs wurde in einer sechsten Klasse getestet. Klasse Gymnasium" Gutachter: Stefan Ufer Lehramt an Gymnasien Betreuer: Stefan Ufer Die Basis der Zulassungsarbeit bildet die Hauptforschungsfrage, ob es nach Wahrnehmung der Schler einen Unterschied in den Unterrichtsstrukturen der betreffenden Jahrgangsstufen gibt. Die Arbeit besteht aus einem theoretischen Teil, in dem ein Bezug zwischen Fermi-Aufgaben, mathematischem Modellieren sowie nicht-kognitiven Schlermerkmalen hergestellt werden soll sowie einem empirischen Teil, in dem die gestellten Forschungsfragen beantwortet werden sollen. Konkret wurden Schulbuchaufgaben der Serie "Fokus Mathematik" und aktuelle Abituraufgaben des G8 analysiert. Zunchst wird der theoretische Hintergrund mathematisch und mathematikdidaktisch ausgefhrt und ein berblick ber heuristische Lsungsstrategien gegeben.

Ein signifikanter Unterschied in dem Leseverhalten von Experten und Novizen war nicht zu finden. Sprache kommt im Unterricht sowohl in geschriebener, als auch in gesprochener Form vor. Es zeigte sich, dass die Verwendung von Fachsprache alleine nur sehr gering mit der Leistung korreliert. Folglich beschaftigt sich auch die didaktische Forschung mit diesem Gebiet, weshalb Reiss, Hellmich und Thomas (2002) ein dreistufiges Kompetenzmodell fr die Sekundarstufe I entwickelt haben. Der numerischen Distanz oder der absoluten Gre der Vergleichszahlen). Dazu werden Materialien entwickelt, die die Selbstttigkeit der Schlerinnen und Schler anregen sollen. Verpflichtend ist hierbei nur die Erklrung am Ende des Textes, siehe 11 (5) der Prfungsordnung. Zunchst wurden didaktische Prinzipien und Theorien vorgestellt und genauer erlutert, welche wichtigen Bestandteile den Theorien zugrunde liegen. Hierfr wurden insgsamt 152 bungsaufgaben aus den Vorlesungen Lineare Algebra fr LG 1 und Lineare Algebra fr LG 2 in ein Kategoriensystem eingeordnet und ausgewertet.

"Vergleich von schler- und lehrerzentriertem Mathematikunterricht an der Fachoberschule am Beispiel des Themenbereichs Ableitungen" Masterarbeit Lehramt an beruflichen Schulen Gutachter: Kristina Reiss Betreuer: Jana Beitlich In der Literatur gibt es keine direkte Gegenberstellung des schler- und lehrerzentrierten Unterrichts in Bezug. Es zeigten sich dabei erhebliche Probleme beim Verstndnis auch einfacher Beweisverfahren. Die Ergebnisse zeigen, dass in der Regel alle vier Felder einer Vier-Felder-Tafel betrachtet werden und viele Schler auch die grundstzliche Fhigkeit des proportionalen Denkens zeigen. Es handelt sich dabei um ein zweidimensionales Modell, das im Sinne der nationalen Bildungsstandards die Leitidee "Messen" mit der allgemeinen Kompetenz "Mathematisches Modellieren" verknpft. "Einsatzmglichkeiten eines 3D-Druckers im Mathematikunterricht" Gutachterin: Kristina Reiss Bachelor Naturwissenschaftliche Bildung Betreuer: Anselm Strohmaier In dieser Arbeit wird untersucht, welche Mglichkeiten bestehen, 3D-Drucker im Mathematik- unterricht einzusetzen, ob ein solcher Einsatz sinnvoll ist und welche Erfahrungen bereits bei der Benutzung. Reiss Der Umgang mit Fehlern im Geometrieunterricht war Thema dieser Arbeit. Die Arbeit kann in Absprache mit der Betreuerin auch auf Englisch verfasst werden.

The specific interest of the present study is to examine the influence of the classroom context on how primary school students proceed to solve nonsensical mathematical word problems. Ganz grob lsst sich jedoch feststellen, dass die Zahl der einschlgigen Publikationen mit der Komplexitt des fachlichen Inhalts drastisch abnimmt, wenig bekannt ist ber die Fehlleistungen ab Sekundarstufe. Ein Hauptaugenmerk gilt daher der Frderung rechenschwacher Kinder zur Sicherung der Basiskenntnisse. "Entwicklung der Beweiskompetenz bei Schlerinnen und Schlern: ein Lngsschnitt von Klasse 7 bis Klasse 9" Gutachter: Aiso Heinze Lehramt an Gymnasien Betreuer: Stefan Ufer, Aiso Heinze Die Zulassungsarbeit wurde im Rahmen einer Pilotstudie eines laufenden Forschungsprojekts am Lehrstuhl fr Mathematikdidaktik erstellt. Es werden Kriterien fr den Computereinsatz entwickelt und diskutiert. Zustzlich mssen in der universitren Lehre mehr ikonische Darstellungen verwendet werden. Dafr wird untersucht, ob die Verwendung von Fachsprache sowie die Richtigkeit bei der Bearbeitung von Aufgaben, in denen Schreibprozesse angeregt werden sollen, mit dem Lernerfolg zusammenhngt. "Vergleich des Inhalts und Aufbaus der Stochastik in der Grundschule und am Gymnasium zwischen Bayern und Nordrhein-Westfalen " Masterarbeit Gutachter: Kristina Reiss Lehramt an Gymnasien Betreuer: Matthias Bernhard In dieser Arbeit werden durch Analysen der Lehrplne und von 36 Schulbchern.

"Expertenaufgaben in der Bruchrechnung" Bachelorarbeit Gutachter: Kristina Reiss Lehramt an Gymnasien Betreuer: Stefan Hoch Im Rahmen der Arbeit werden Expertenaufgaben im Bereich der Bruchrechnung entwickelt. Potentielle Studienanfnger fr nicht-mathematikreiche Studiengnge sind in dieser Studie auf die Anforderungen ihrer Wunschstudienfcher nicht besser vorbereitet als Abiturienten, die mathematikreiche Studienfcher anstreben. Reiss In einer Studie mit Kindern der Grundschule wurde untersucht, wie das rumliche Vorstellungsvermgen gefrdert werden kann. Es werden zuerst kurz bergnge im Bildungsverlauf und ihre Diagnostik betrachtet. Bezglich des empirischen Vorgehens wurde ein quasi-experimentelles Forschungsdesign mit einer Kontrollgruppe und einem Posttest zur Beantwortung der Forschungsfragen ausgewhlt. Die Masterarbeit untersucht den Einfluss von Fermi-Aufgaben auf die Motivation und die Selbstwirksamkeitserwartung von Schlerinnen und Schlern bezogen auf das Fach Mathematik. Dazu wurden zunchst Interviews an einer Mnchener Grundschule durchgefhrt, bei denen 22 Probanden insgesamt 12 Aufgaben mit Vierfeldertafelproblemen lsen.

Verstndnis wurde aufgefasst als die Fhigkeit, eine Aussage korrekt wiederzugeben sowie Verstndnisfragen zu dieser richtig zu beantworten. Grundlage ist eine Auswertung von schriftlichen Textproduktionen der Lernenden (sog. Diese Entwicklung ist nach den in der Arbeit zusammengefassten Ergebnissen sehr zu begren. Jahrgangsstufe der FOS (nichttechnischer Fachrichtung) in die Praxis bertragen. Die fertige Arbeit wird dann in zweifacher Ausfhrung und zusammen mit der Zulassung bei der Betreuerin abgegeben.

"Mentale Reprsentationen positiver und negativer Zahlen bei Schlerinnen und Schlern der fnften und achten Jahrgangsstufe" Gutachter: Andreas Obersteiner Lehramt an Gymnasien Betreuer: Andreas Obersteiner Die Arbeit befasst sich mit der Frage, wie positive und negative Zahlen mental verarbeitet werden. "Mathematik im Fachunterricht beruflicher Schulen mit der Ausrichtung Gesundheit und Pflege" Masterarbeit Lehramt an beruflichen Schulen Gutachter: Kristina Reiss Betreuer: Jana Beitlich In dieser Masterarbeit wurde Mathematik als Bestandteil in der Berufsausbildung von Gesundheits- und Pflegeberufen untersucht und es wurden. Am Ende wird aufgezeigt, dass der Einsatz von 3D-Dru- ckern im Mathematikunterricht nach den vorgestellten berlegungen sinnvoll erscheint. Mobiles Eyetracking kann die Blickbewegungen des Tutors erfassen und Unterschiede im Blickverhalten aufzeigen. Als Lernmaterial dieser Studie dient ein heuristisches Lsungsbeispiel zum Thema Teilbarkeitslehre. In diesem Experiment mussten die Schler Aufgaben mit Vierfeldertafeln bearbeiten. Dazu werden Krypto-arithmetische Rtsel von den natrlichen Zahlen auf die rationalen Zahlen bertragen. Dabei wurden die zwei zentralen Aspekte der Gestaltung und Kombination und der Selbsterklrungen dargestellt. Im Anschluss wurde nher auf das Lernen mit Lsungsbeispielen eingegangen.

"Mathematische Argumentationskompetenz von Schlern der zehnten Jahrgangsstufe - eine Interviewstudie" Gutachter: Stefan Ufer Lehramt an Realschulen Betreuer: Stefan Ufer Aufbauend auf einer vorangegangenen Zulassungsarbeit zur Untersuchung von mathematischen Vermutungen durch Schlerinnen und Schler sollte im Rahmen der Arbeit der dabei ntige Problemlseprozess genauer untersucht werden. Gutachterin: Kristina Reiss, lehramt Gymnasium (Bachelorarbeit betreuer: Frank Reinhold. Durch eine sehr anschauliche Darstellung der Inhalt und eine Schwerpunktsetzung auf alltagsnahen Aufgabenstellungen dient der in der Lernumgebung implementierte Inhaltsbereich Zylinder insbesondere auch der Frderung der Kompetenz "Mathematisches Modellieren die in den KMK - Bildungsstandards als eine der sechs zentralen. Mit einem Vor- und einem Nachtest wurden die mathematischen Leistungen der Lernenden erhoben. Additionally, it seems that there is no relation between the way a text is read and the level of math self-concept.

Neue neuigkeiten