Quantitative empirische sozialforschung


11.01.2021 06:40
Quantitative empirische Sozialforschung - Ernst Reinhardt
Gelingen und dank der im Anhang beigefgten Lsungen der bungen aus Kapitel 13 werden Studierende gut vorbereitet in die Statistikprfung gehen knnen. Dankbar habe ich auch in das Sachverzeichnis geschaut, das sehr transparant auf die jeweiligen Themen im Buch verweist. Kundenmeinung von Mathias Pabst. Ein Diskussionsbeitrag, autoren, siegfried Schumann, copyright 2018, verlag. Springer VS, soziologie, diskussionsgrundlage fr Lehre und Forschung, sucht Gemeinsamkeiten und Unterschiede zwischen Natur- und Sozialwissenschaften. Kurze bungen zu den einzelnen Abschnitte im Anhang helfen zur berprfung der Verinnerlichung der Themen. Damit schliet das Projekt eine bestehende Forschungslcke, da bisher nur wenige Untersuchungen vorliegen, welche der Mehrdimensionalitt von Berufserfolg gerecht werden, indem objektive Erfolgskriterien mit subjektiven Erfolgskriterien in Beziehung gesetzt werden. Zudem sind berschriften sehr eindeutig und nachvollziehbar formuliert, sodass ein schnelles Zurechtfinden gelingt. DFG-Projekt: Subjektiver und objektiver Berufserfolg von Promovierten in Deutschland.

Weitere Vorteile, dieses Buch kaufen eBook 26,99, preis fr Deutschland (Brutto) eBook kaufen, iSBN. Im Rahmen des.A.-Studiums Soziale Arbeit mehr als ausreichend. Fr Studienanfnger stellt es aber sicherlich eine gute Grundlage dar, besonders da das Buch gut strukturiert ist und die Inhalte sehr verstndlich dargestellt werden. Ich habe mir das Buch fr eine Forschungsarbeit im Zuge meines Masterstudiums gekauft und muss sagen, dass mir das Buch hierfr leider nicht so weiterhelfen konnte, wie ich es mir im Vorfeld erhofft hatte. Ber die Problematik der quantitativen empirischen Sozialforschung.

Auch die (fr den einen oder anderen Leser hochkomplex aussehenden und deshalb vielleicht abschreckend wirkenden) Formeln, die zur Errechnung von Varianz, Standardabweichung, Koeffizienten Kendalls Tau-b, Cramers V, Chi-Quadrat usw. Mit empirischen Beispielen aus der Umfrageforschung. Insgesamt kann ich das Buch - wie bereits erwhnt - vor allem als bersicht und erster Einblick in relevante Aspekte der quantitativen Sozialforschung empfehlen. Nach dem Durcharbeiten des Buches wird der Umgang mit statistischen Formeln und die Interpretation der Rechenoperationen.a. VS Verlag fr Sozialwissenschaften, copyright Inhaber, springer Fachmedien Wiesbaden GmbH eBook isbn DOI.1007/ Softcover isbn Auflage 1 Seitenzahl XII, 179 Themen close page 1 page. Softcover kaufen, fAQ, aGB, dieses Buch kaufen eBook 26,99, preis fr Deutschland (Brutto) eBook kaufen, iSBN.

Bringt die wesentlichen Aspekte der Sozialforschung auf den Punkt. So werden etwa die Begriffe gewichtete additive Indizes, Klumpenstichprobe und Validitt verstndlich erklrt. Fraglos verbindet sich dies mit einer in der Regel nicht sehr weitreichenden Tiefe der Ausfhrungen. Als Datenbasis fr das Forschungsprojekt dient eine deutschlandweit reprsentative Panelstudie mit Promovierten des Abschlussjahres 2014 (dzhwpromoviertenpanel). Bibliographic Information, buchtitel, quantitative und qualitative empirische Forschung, buchuntertitel. Im Rahmen des Projekts wird der berufliche Erfolg von Promovierten in Deutschland auf mehreren Ebenen und aus verschiedenen Perspektiven heraus untersucht: Berufserfolg wird anhand subjektiver und objektiver Kriterien betrachtet, es werden intraindividuelle und interindividuelle Unterschiede im Berufserfolg untersucht und. Softcover kaufen, fAQ, aGB, wir empfehlen, bibliografische Information.

Aufgrund der eher oberflchlichen Behandlung der Themen, wrde ich das Werk eher als einsteigende Literatur fr die Prfungsvorbereitung empfehlen. Die genannte Flle an Themen lie bereits vermuten, dass die Erluterung nicht all zu stark in die Tiefe gehen. Erscheinungsjahr 2010, erscheinungsdatum, einband, kartoniert. Das richtet sich primr an methodische Einsteiger, kann allerdings auch Personen, die bereits thematisch tief eingestiegen sind und dabei allerdings keine Verknpfungen herstellen konnten, betreffen. Stellen Sie eine Frage Name (wird verffentlicht) E-Mail (wird nicht verffentlicht) * Frage verffentlichen?

Zudem mangelt es an Informationen ber die Situation und die Werdegnge neuerer Promoviertenjahrgnge. » Zum Volltext der Rezension, autoreninfo Leserbewertungen, bewertung. Sofortiger eBook Download nach Kauf, softcover 34,99, preis fr Deutschland (Brutto). Der Inhalt ist in sehr leicht verstndlicher Sprache beschrieben und und dadurch selbst fr Einsteiger geeignet. Dabei zeigt sich das Werk hinsichtlich der behandelten Themenfelder als ausgesprochen breit angelegt. Fr die Vorbereitung auf Prfungen geeignet. Der klare Vorteil besteht in meinen Augen darin, dass so zunchst Zusammenhnge erkannt und durch ergnzende Literatur sukzessiv vertieft werden knnen.

Deshalb ist dieses Buch so groartig, denn es fhrt den*die Leser*in anschaulich und Schritt fr Schritt in die Statistik ein ohne zu berfordern. Gold am bersichtlich und nachvollziehbar gegliedert, sehr geeignet fr Einfhrungsveranstaltungen zur empirischen Sozialforschung. Das Buch bietet eine gute Grundlage zur Quantitativen Sozialforschung und spricht hierbei viele relevanten Themengebiete. Isbn, uTB-Titelnummer, p8439, auflagennr. Sie sind hier startseite quantitative empirische Sozialforschung, details. Insgesamt bietet das Lehrbuch durch die Darstellung und den Aufbau vor allem fr Anfnger in Sachen quantitativer empirischer Forschung und Studierende der Sozialwissenschaften einiges.

Bentigt werden, sind durch die transparente Anwendung anhand einfacher Beispiele einleuchtend erklrt. Hilfreich sind zudem die Visualisierungen und Kurzinhalte am Seitenrand, die an geeigneter Stelle ergnzt werden. Formate, uTB L (17 x 24 cm). Grundstzlich ist das Werk sehr ansprechend formatiert, sodass man bei einem ersten Blick in das Buch nicht abgeschreckt wird. Dafr wird durch die kurzen Ausfhrungen ein hilfreicher inhaltlicher Einblick geboten, der besonders fr Studienanfnger von Nutzen sein kann. Originalverlag, ernst Reinhardt, umfang 188., kart., 37 Abb., 34 Tab.

Neue neuigkeiten